Der Rhabarber, Rheum rhabarbarum

Küchen und HeilpflanzeDer Rhabarber, eine bemerkenswerte mehrjährige Pflanze. Beim ihm sind die Wurzel heilkräftig, die Blattstiele eßbar und die Blätter giftig. Erstmals schriftlich erwähnt wird der Rhabarber um 2700 v. Chr. im chinesischen Peng-King Kräuterbuch, wo er als Heilmittel beschrieben wurde. Dabei wurde die Heilkraft nicht in den Stielen gefunden, sondern in den fleischigen Wurzeln. Die Heimat wird in China vermutet. Schon zur Zeit Christi wurden bestimmte Rhabarberarten international gehandelt. So soll aus weiten Teilen Ost- und Zentralasiens und später aus dem Gebiet des Schwarzen Meeres der heilbringende Rhabarber nach Europa verkauft worden sein. Im 18. Jahrhundert entdeckte man den Rhabarber auch als Nahrungsmittel

Heilwirkung

Der Rhabarber hat folgende Wirkung

abführend, verdauungsfördernd

Der Rhabarber hilft bei

Abführmittel

Steckbrief

rhabarber

Pflanzenfamilie: Knöterichgewächs
Verwendete Pflanzenteile: Stiele, Wurzeln
Inhaltsstoffe: Kalzium, Oxalsäure, Dicarbonsäuren
Sammelzeit: ganzjährig

Anwendung in der Küche
Rezepte

Küche

Nachtische, Kompott, Kuchen, Konfitüren, Marmeladenompott, Torten, Aufläufe, Gratins, Cremen, Glace, süsssaure Chutneys, pikante Gemüsebeilagen oder Saucen zu Fleisch-, Geflügel- oder Wildgerichten

Rezepte
Aufhellendes Haarpflegendes Mittel für Blonde

Drei Handvoll fein gemahlene Rhabarberwurzel mit dem Saft einer Zitrone und etwas Olivenöl vermischen.
Unter rühren soviel heisses Wasser dazu geben, bis ein streichfähiger Brei entsteht.
Den Brei nach dem Haarewaschen auf dem Kopf verteilen.
Da Rhabarber Flecken macht die nicht mehr zu waschen sind, sollten sie eine Plastikhaube und dann erst ein Handtuch um den Kopf wickeln, sonst können Sie das Handtuch dannach wegwerfen.
30 bis 60 Minuten einwirken lassen und Haare nochmals waschen.

Trockenes und sprödes Haar

Eine Handvoll zerkleinerte Rhabarberwurzeln gekocht.
Diese Brühe kann als Haarspülung gegen trockenes und sprödes Haar benutzt werden.

Rhabarberstrudel

Zutaten
Blätterteig, 800g Rhabarber, Zucker, Rum, Zimt, Brösel, Butter
Zubereitung
Rhababer schälen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Den Rhabarber in Wasser-, Zucker-, Rum-, Zimtmischung ca. 20 Minuten ziehen lassen. Gut abtropfen lassen
Blätterteig vorbereiten, diesen mit in Butter gerösteten Brösel bestreuen, Rhababer darauf verteilen, einrollen, mit Wasser-Ei Mischung bestreichen und bei 180 Grad backen
Anstelle von Brösel können auch ca. 150g Biskotten verwendet werden. Diese werden in kleine Stücke zerbrochen und mit dem Rhababer vermischt

Hilfeseiten

Gerds Tips