Die Himbeere, Rubus idaeus L.

Arznei, Küchen und HeilpflanzeDie Himbeere, ist in den nördlichen Breiten heimisch. Die Himbeere ist bereits seit Urzeiten bekannt. In den Pfahlbauten der Eiszeitmenschen fand man bereits Überreste von Himbeeren.
In Armenien und bei den amerikanischen Ureinwohnern wird die Himbeere bis heute als therapeutische Heilpflanze hoch geschätzt, in China gilt sie sogar als Anti-Aging-Mittel. Im Gespräch sind Himbeeren in jüngster Zeit auch als potenzielle Helfer gegen Krebserkrankungen und die so genannten Freien Radikale

Heilwirkung

Die Himbeere hat folgende Wirkung

entzündungshemmend, schweisstreibend,

Die Himbeere hilft bei

Erkältung, Immunsystem steigernd, Halsentzündung, Durchfall, Magenentzündung, Darmentzündung, Hämorrhoiden Blutungen, Zahnfleischentzündung, Verstopfung, Rheumatismus, Skorbut, Geburt erleichternd,

Steckbrief

himbeere

Pflanzenfamilie: Rosengewächs, Rosaceae
Verwendete Pflanzenteile: Blätter, Früchte
Inhaltsstoffe:
Sammelzeit: ganzjährig

Anwendung in der Küche
Rezepte

Küche

Früchte, Nachtische, Saft

Rezepte

Tee besonders gemischt mit Brombeerblättern.

Kompresse gegen unreine Haut

Zwei Handvoll frischer Blätter mit einem Viertelliter kochendem Wasser übergiessen
Den Sud abkühlen lassen und ein Tuch damit tränken
Auf das gereinigte Gesicht legen

Himbeersaft in heißem Wasser hilft bei Erkältungen. Besonders bei Kindern.

Himbeerblätter-Tee

2-3 Teelöffel Himbeer-Blätter pro Tasse heiß überbrühen, 5 Minuten ziehen lassen und abseihen
Dieser angenehm schmeckende Tee hilft bei Durchfall, Nieren-Problemen, rheumatischen Beschwerden und Wechseljahrsbeschwerden. Er stärkt das Herz und den ganzen Organismus
Außerdem ist dieser Tee besonders schwangeren Frauen ab dem 5. Schwangerschaftsmonat zu empfehlen. Regelmäßiger Himbeerblätter-Tee-Genuss soll die Gebärmutter und Beckenboden-Muskulatur stärken und gleichzeitig entkrampfend wirken und helfen, Verspannungen abzubauen

Himbeer-Essig

1/4 Liter Himbeersaft zu gleichen Teilen mit Apfelessig mischen
250 Gramm Zucker mit ½ Liter Wasser sirupartig einkochen, Dann alles miteinander verrühren und in eine Flasche füllen
Auch als Salatsosse zu verwenden oder trinken
Wirkt bei Kindern stärkend und kühlend bei Fieber

Hilfeseiten

Gerds Tips